Strahlmittel

Strahlmittel

Kugelförmige Strahlmittel
Glasperlen mit definiertem Ø erzielen eine seidenmatte, gleichmäßige Fläche. Die einzelnen Kugeln verdichten die Oberfläche und hinterlassen kreisrunde Krater. Werden die Glasperlen mit zu hohem Druck gestrahlt, zerplatzen die Kügelchen sofort und die Oberfläche wird aufgerissen.

Kantige Strahlmittel
Kantige Strahlmittel, wie z.B. Edelkorund oder zerschlagene Glasperlen reißen die Oberfläche auf. Das ergibt ebenfalls eine gleichmäßig matte Oberfläche. Unter der Lupe sehen wir aber eine stark zerklüftete Struktur. Beim Spritzgießen werden die Spitzen sehr schnell abgetragen oder verformt. Auf dem Spritzling werden dann kleine, glänzende Flächen sichtbar.

Artikel 1 bis 24 von 32 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 24 von 32 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge