microSpot

microSpot

Das Schweiß-System für schnelle und sichere Reparaturen im Werkzeug- und Formenbau.

Mit modernster, digitaler Technik, die aus dem Rahmen fällt. Das neue, komplett digital aufgebaute Schweißgerät microSpot basiert auf einer der modernsten WIG-Schweißstromquellen. Speziell für die Anwendung im Formen- und Werkzeugbau wurde das Schweißgerät so modifiziert und erweitert, daß auch dünne Zusatzdrähte ab 0,25 mm verschweißbar sind.

Geschweißt wird im Einzelpulsverfahren bei minimaler Wärmeeinbringung in das Grundmaterial,

... weiterlesen

wodurch kleinste Reparaturstellen an Flächen, Kanten und Ecken ohne Randeinbrand möglich werden. Ein Vorwärmen des Werkstückes ist bei diesem „Kaltschweißverfahren" nicht mehr notwendig.

Mittels „kreativer Pulsmodulation" lässt sich das Schweißbad je nach Aufgabenstellung für ein optimales Schweißergebnis beeinflussen und Einschlüsse bzw. Lunker können vermieden werden.

Für eine verbesserte Durchmischung des Schweißbades kann beispielsweise dem Puls eine Schwingung überlagert werden.
Der sanfte oder steile Pulsanstieg kann ebenso bestimmt werden wie der sanfte Pulsauslauf bzw. der abrupte Abbruch des Pulses. Dabei bewegen sich die einstellbaren Pulsparameter im Millisekundenbereich bei einer Wiederholgenauigkeit des Pulses im Microsekundenbereich. Die für eine bestimmte Situation benötigten Einstellparameter lassen sich als Jobs in 99 Programmplätzen abspeichern und können so jederzeit wieder abgerufen werden.

Speziell auf das Grundmaterial abgestimmte Zusatzdrähte lassen entweder eine werkstoffgleiche Schweißung zu, wie sie für das Nachpolieren notwendig ist, oder aber eine so genannte Funktionsschweißung, bei der der Zusatz nach gewünschter Härte (bis 60 HRC) und Verschleißfestigkeit gewählt wird.

Die Zusatzdrähte sind in Durchmessern von 0,25 bis 1,2 mm verfügbar. Speziell für die Reparatur von Heißkanaldüsen findet sich ein hochverschleißfester Zusatzdraht im Programm.

Für Präzisionsschweißungen steht als Zubehör ein Kreuztisch mit Maschinenbrenner zur Verfügung, der eine genaue Positionierung der Elektrode erlaubt.

Trotz Modifizierung und Erweiterung ist neben der Mikro-Schweißfunktion der gesamte Leistungsumfang eines modernen WIG-Schweißgerätes erhalten geblieben. So deckt das microSpot den gesamten schweißtechnischen Anwendungsbereich im Werkzeug- und Formenbau ab.

Für große Schweißarbeiten kann das Gerät mit einem andockbaren Wasserkühler und einem wassergekühlten Schweißbrenner mit integriertem Fernregler ausgestattet werden.

Ein gasgekühlter Schweißbrenner mit Fernregler, ein extraleichter Brenner für präzises und ermüdungsfreies Arbeiten und ein Fußfernregler sind weiteres lieferbares Zubehör.

weniger Text ...

Artikel 1 bis 24 von 26 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 24 von 26 gesamt

pro Seite
Seite:
  1. 1
  2. 2

In absteigender Reihenfolge